Musik

Fachkonferenzleiter: 

Frau Wersch    

Fachlehrer:

Frau Nitzsche, Frau Wersch

Fachräume:

113, 115 und 111 (Instrumentenzimmer)

Vorbereitungsraum:

124

 

Unterrichtsschwerpunkte:

Musizierpraxis ist die Grundlage für den Musikunterricht. Fähigkeiten und Fertigkeiten im Singen, Musizieren und Bewegen werden systematisch entwickelt und kontinuierlich geübt. Sie sind die Voraussetzung für den Erwerb von Wissen über Musik. Musizieren fasst in ganzheitlicher Weise Kognitives, Emotionales und Körperliches zusammen.

 

Dazu 3 Bereiche:

 - Musik erfinden, wiedergeben und gestalten

 - Musik umsetzen, verbinden und in Beziehung bringen

 - Musik wahrnehmen, verstehen und deuten

 

Ein kulturell vielfältiges Repertoire an Liedern, Spielstücken und Tänzen, das auch die Besonderheiten regionaler Traditionen berücksichtigt, gehört zu einem ausgewogenen Unterricht.

Aufgabe des Musikunterrichts ist darüber hinaus das Erkennen und Fördern musikalischer Begabungen.