Vertretungsplan:

Durch das Landesamt für Schule und Bildung und das Gesundheitsamt erfolgte eine Neubewertung der Situation am Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasium: Die vorsorgliche Schutzquarantäne ist ab sofort wieder aufgehoben.

Ab 18.03.2020 ist die Schule geschlossen.
Das Betreten der Schule ist für Schülerinnen und Schüler nicht mehr gestattet.

Geschichte

Fachkonferenzleiter: Herr Dr. Rohrbach

Vorbereitungsraum: 408

 

Benötigte Materialien, Arbeitshefte, usw.:

  • Lehrbuch: Geschichte und Gestehen Kl. 5 – 10 (Klett)
  • Geschichtsatlas (Westermann) Kl. 5 – 10
  • Kursbuch Geschichte Kl. 11/12 (Cornelsen)
  • Historischer Weltatlas Kl. 11/12 (Putzger)
  • Zeichengeräte, Schere, Klebstift, Farbstifte

 

Unterrichtsschwerpunkte:

Der Geschichtsunterricht folgt dem allgemeinen Bildungsauftrag und zielt fachspeziell auf die Ausbildung eines reflektierten und selbstreflexiven Geschichtsbewusstseins ab. Zur Gewährleistung ist der Geschichtsunterricht problemorientiert zu gestalten. Folgende Schwerpunktkompetenzen werden berücksichtigt:

Fachspezifische Kompetenzen:

  • Historisches Wissen erlangen
  • Umgang mit Medien erlernen und kritisch reflektieren
  • Historische Probleme erkennen, analysieren und lösen
  • Analyse und kritische Auseinandersetzung mit aktuellen politischen Themen
  • Perspektivwechsel und Empathie entwickeln
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit ausbilden
  • Verantwortungsbereitschaft fördern

 

Besondere Aktivitäten:

  • FvU Geschichte Klasse 6 (in Verbindung mit Geografie und Deutsch) – Thema: „Reiseführer Rom“
  • Exkursionen (fakultativ): u.a. Kloster St. Marienstern (Kl. 6), barocke Dresden (Kl. 7), Gedenkstätte Pirna Sonnenstein (Kl. 9/11), Stasi-Gedenkstätte Bautzen/Dresden (Kl. 10/12)

 

Teilnahme an Wettbewerben:

  • Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (Zwei-Jahres-Turnus)