Vertretungsplan:

Streitschlichter AG

Treffpunkt

Donnerstags, 8. + 9. Stunde in 14-tägigem Rhythmus im Raum 311

Teilnahme

ab Klasse 7, aber auch Schüler aus Klasse 5 und 6 sind willkommen

Schwerpunkte

  • sich kennen lemen, sich mitteilen
  • Körpersprache
  • offene und verdeckte Kommunikation
  • Ich-Botschaften
  • aktives Zuhören
  • Einleitung der Schlichtung
  • Lösungen finden
  • Vereinbarungen
  • die Streitschlichtung im Rollenspiel
  • Präsentation in der Klasse 5 als Angebot, Konflikte friedlich zu lösen

 

Am Ende des ersten Schuljahres erfolgt dann die Streitschlichterprüfung. Sie besteht aus zwei
Teilen:

  • Theorie in Form eines Gruppengesprächs,
  • Praxis in Form eines Rollenspiels.

Damit Streitschlichtung wirklich funktioniert, muss sie durch verschiedene unterstützende
Maßnahmen fest in das Schulleben eingebunden werden. Streitschlichtung ist Bestandteil der
Schulkultur!


C. Weida
AG-Leiterin