Vertretungsplan:

Dritter Platz für Schülerzeitung SCHULZ

Unsere Schülerzeitung SCHULZ belegte beim Sächsischen Jugendjournalismuspreis 2019 den Dritten Platz in der Kategorie „Schülerzeitung Gymnasium".

Die Begründung der Jury für den Dritten Platz:

Bei unserer drittplatzierten Schülerzeitung ist auf den ersten Blick klar: Hier schreiben Schülerinnen und Schüler für Ihre Altersgruppe. Dabei stimmt auch das Drumherum: Die Werbeanzeigen sind konsequent als solche gekennzeichnet, die Bilder kreativ und selbstgemacht, die Darstellungsformen vielfältig.
Außerdem gibt es mit Fotoshoots und witzige Bildunterschriften Einblicke hinter die Kulissen der Redaktionsarbeit und der Entstehung des Titelfotos. Auch das Titelthema der bewerteten Ausgabe fand großen Anklang in der Jury, totgeschwiegene oder Tabuthemen anzusprechen muss sich eine Schülerzeitung erstmal trauen!

Herzlichen Glückwunsch liebe SCHULZ Redaktion zum dritten Platz in der Kategorie Schülerzeitung Gymnasium! Einen Hinweis erlauben wir uns aber doch noch: Sebastian Gemkow sieht nicht aus wie ein Hipster - er hat einfach einen Vollbart....

Sächsischer Jugendjournalismuspreis 2019
Sächsischer Jugendjournalismuspreis 2019