Vertretungsplan:

Russisch-Aktionstag in Dresden

80 Schüler unseres Gymnasiums machten sich kürzlich auf den Weg in die Landeshauptstadt zum Russisch-Aktionstag.

Dort begaben sich die Sechstklässler auf eine kulinarische Russlandreise. Die Siebentklässler gestalteten ihre malerische Russlandreise selbst - mit Plakaten zum Thema "Farbe und Freizeit". Und die 8. Klasse ging auf touristische Entdeckungsreise nach Russland, sammelte Material zu großen Städten und einzelnen Gebieten des Landes. Die Arbeit in kleinen Projektgruppen machte Spaß und am Ende erhielten die Besten kleine Preise. 

Dank gilt der Stiftung Deutsch-Russischer-Jugendaustausch gGmbH und dem Kolibri e.V., die diesen Aktionstag ermöglichten.

Parallel zum Aktionstag fand die 8. sächsische Regionalrunde des 9. Bundescups "Spielend Russisch lernen" statt. Prominente Gäste - Justizminister Sebastian Gemkow und Herr Dr. Thomas von Ardenne begrüßten die Schüler. Unsere Kamenzer Teilnehmer Robert Wehnert und Ari Schönfelder erreichten erfolgreich die zweite Spielrunde, mussten sich aber den am Ende Erstplatzierten geschlagen geben. Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch, Robert und Ari!