Sie befinden sich hier: Fakten » News/Archiv » 2011-2012 » Glückwunsch an Basketballer
 

Erfolgreiche Kamenzer Basketballer

 

Es war eine sensationelle Vorstellung, die das Aufgebot der Schulbasketballmannschaft des Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasiums aus Kamenz am Samstag, den 21. April 2012 in der Cottbusser Lausitz-Arena zeigte.

Die gegnerische Mannschaft des Ludwig-Leichhardt Gymnasiums Cottbus lief mit 12 Spielern auf und hatte 100 Fans in der Cottbusser Lausitz Arena dabei.

Aus Kamenz waren 6 Spieler, 3 Betreuer und 7 Fans angereist.

Offensichtlich hatten die Cottbusser die Ausdauer der Kamenzer aber unterschätzt,

denn in der 13. Minute gab es dann noch eine  Schiedsrichterentscheidung zu ungunsten der Kamenzer. Damit standen den Kamenzern in der zweiten Spielhälfte nur noch 5 Spieler zur Verfügung. Aber sie nutzten jede Chance und verbauten den Cottbussern so manchen Weg zum Korb. Natürlich gaben die angereisten Fans pausenlos lautstarke  Unterstützung und beeinflussten damit die Trefferquote der Gegner bei dieser ungleichen Partie.

Als die Schlusssirene ertönte, stand es 30:12 für die Cottbusser.

Für Maik Mielke, Karl Käther, David Kronenberg, Hannes Burzlaff, Hannes Käther und Eric Heinze vom Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasium Kamenz gab es die verdiente Silbermedaille für den unglaublichen Auftritt.

Unsere Schulbasketballmannschaft gehört jetzt zu den Besten von 57 Basketball-Teams aus der Lausitz, die sich beim Schul-Cup Lausitz qualifizierten.

 

Steffi Kronenberg für das G.-E.-Lessing-Gymnasium Kamenz

Foto: privat


Zuletzt bearbeitet von Stellvertretende Schulleiterin am 23.04.2012 um 13:50 Uhr